Voicecoaching Stimmschulung & Sprecherziehung

voicecoaching.001

Ein Voicecoaching ist für all diejenigen sinnvoll, die im privaten oder beruflichen Alltag einer erhöhten Stimmbelastung ausgesetzt sind, die stimm- oder atemtechnische Mängel bemerken oder unter Stimmproblemen leiden. Ein  Voicecoaching hat das Ziel, die Stimme klangvoll und belastbar zu machen, damit sie den kommunikativen Anforderungen standhält und dauerhaft gesund bleibt. Bei schon länger bestehenden und ausgeprägteren Stimmproblemen handelt es sich möglicherweise um eine medizinisch relevante Stimmstörung (Dysphonie), die von einem Phoniater oder HNO-Arzt untersucht und in einer logopädischen Stimmtherapie behandelt werden sollte.

Voicecoaching, Stimmschulung, Sprecherziehung & Logopädie: Hilfe bei individuellen Stimmproblemen

Die beruflichen und privaten Anforderungen an die Stimme sind bei den meisten Menschen erheblich, unterscheiden sich in ihrer Art und Weise aber von Mensch zu Mensch deutlich. Aus diesem Grund muss ein Voice Coaching immer sehr individuell auf die Bedürfnisse des Klienten abgestimmt werden. Hier sind einige Beispiele für den Fokus eines Voicecoachings:

  • Voicecoaching für Berufssprecher wie Lehrer und Erzieher
  • Stimmschulung als Gruppentraining für Unternehmen
  • Voicecoaching für Chorsänger
  • Logopädie bei Stimmstörungen
  • Voicecoaching für Sänger im Bereich Pop, Rock, Metal

Typische Stimmprobleme

Im Eingangsgespräch beschreiben die Klienten ihre individuellen Anforderungen an ihre Stimme. Häufig berichten sie über mehr oder weniger stark ausgeprägte Stimmprobleme. Hier sind einige Beispiele:

  • eine klanglose, leise, wenig robuste Stimme
  • eine zu hohe oder zu tiefe Stimme
  • eine zunehmende Heiserkeit bei Belastung
  • Schmerzen bei Sprechen oder Singen
  • Sprechanstrengung

Beginn des Voicecoachings: Eingangsgespräch und computergestützte Stimmanalyse

Um ein Voicecoaching genau auf die Bedürfnisse des Klienten abstimmen zu können, ist es zunächst einmal eine genaue Bestandsaufnahme erforderlich. Dabei geht es darum herauszufinden, über welche die individuellen Stärken und Schwächen der Klient verfügt.

Das Eingangsgespräch
Im Eingangsgespräch berichtet der Klient über seine eigene Stimme. Welche Erfahrung macht er im Alltag? Seit wann bestehen die Probleme? Welche Probleme sind das? Wie hoch ist die stimmliche Belastung im Beruf und in der Freizeit? Wie hoch ist der Leidensdruck und wie groß ist die Bereitschaft, die stimmtechnischen Leistungen durch ein Training zu verbessern?

Die computergestützte Sprech- und Stimmanalyse
In der  Stimm- und Sprechanalyse geht es um die Identifikation der stimmtechnischen Stärken und Schwächen des Klienten. Bei dieser Analyse ergänzen computergestützte Stimm- und Sprechanalyseprogramme oder die Videoanalyse die klassischen Verfahren der Logopädie und helfen uns dabei die Stärken und Schwächen der Stimm- und Sprechtechnik zu identifizieren.

Voicecoaching als Einzel- oder Gruppentraining

Ein Stimmtraining lässt sich sowohl als Einzel- als auch als Gruppentraining durchführen. Das Einzeltraining bietet den Vorteil, dass die Therapieziele und Methoden individuell an den Klienten angepasst werden können und auf diese Weise meistens die schnellsten Fortschritte erzielt werden. Auf der anderen Seite bietet auch das Gruppentraining einige Vorteile, z.B. den Austausch mit anderen Teilnehmern und reduziert die Kosten für den einzelnen. Letztendlich kommt es auch auf die Vorlieben des Klienten an, ob er die Stimmarbeit eher als Einzeltraining oder in der Gruppe bevorzugt.

Die Ziele eines Voicecoachings

Die Ziele eines Voicecoachings variieren von Klient zu Klient und sind abhängig von der individuellen Belastung, den Bedürfnissen und der Motivation.  Hier sind einige Beispiele:

  • Optimierung der Atemtechnik für ein flüssiges anstrengungsfreies Sprechen
  • Verbesserung der Stimmtechnik zur Entwicklung einer klangvollen, robusten und tragfähigen Stimme
  • Verbesserung der Sprechtechnik zur Steigerung der Deutlichkeit
  • Reduktion des Sprechtempos bei zu schnellem Sprechen
  • Optimierung der Gesangstechnik bei Problemen der Singstimme

Durch ein gezieltes Voicecoaching lässt sich die Leistungsfähigkeit der Stimme meistens in wenigen Stunden deutlich verbessern. Die Stimmproduktion wird leichtgängiger, müheloser und das Sprechen macht wieder mehr Spaß.

Die Dauer eines Voicecoachings

Die Dauer eines Voicecoachings ist abhängig von den individuellen Beschwerden, Belastungen und Zielen des Klienten und wird immer individuell mit ihm besprochen. Bei Stimmgesunden lassen sich die physiologischen Grundlagen für eine gesunde Stimmfunktion meistens in 5-10 Stunden erarbeiten.

Wenn Sie eine ausführliche Beratung wünschen, schreiben Sie mir bitte eine E-Mail.

Zurück zur Start-Seite: totalvokal | Logopädie Stimmtraining Gesang | Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar