Sprechtempo verlangsamen!

Hohes Sprechtempo, undeutliche Artikulation und das Verschlucken von Silben: Besonders in wichtigen Gesprächssituationen fällt vielen Menschen das Sprechen schwer. Die Versuche, bewusst langsam und deutlich zu sprechen führen in solchen Fällen meist nur kurzfristig zu einer verbesserten Sprechweise. Lesen Sie in diesem Artikel, warum es so schwer ist, die Sprechgeschwindigkeit zu kontrollieren und wie man es trotzdem lernen kann.

Weiterlesen…Sprechtempo verlangsamen!

Atemtraining & Atemtherapie | totalvokal Düsseldorf

In einem Atemtraining bzw. einer logopädischen Atemtherapie werden die Merkmale der physiologischen Sprechatmung vermittelt. Da die wenigsten Menschen über eine ausgebildete Atemtechnik verfügen, sind Atemprobleme beim Sprechen relativ weit verbreitet. Besonders beim Sprechen vor größeren Gruppen und erhöhter Nervosität, treten die Defizite zu Tage. Sie äußern sich meistens in einer flachen Atmung, bzw. fehlender Bauchatmung, zu langen Sprechphrasen, Atemgeräuschen und Atemnot beim Sprechen. Da die Atmung die Grundlage der Stimmgebung ist, sind meistens auch Stimmprobleme die Folge.

Ein Atemtraining ist bei leicht ausgeprägten oder beginnenden Atemproblemen sinnvoll. Bei einer medizinisch relevanten Störung der Sprechatmung mit Symptomen einer Dysphonie (Stimmstörung) ist eine logopädische Stimm-, Sprech- und Atemtherapie indiziert, die von der Krankenkasse getragen wird.

Weiterlesen…Atemtraining & Atemtherapie | totalvokal Düsseldorf

Gesunde Stimme – widerstandsfähige Stimme | Gruppentraining im Herbst

Vor allem Berufssprecher sind auf eine gesunde Stimme angewiesen. Erkältungskrankheiten in Kombination mit einer hohen Stimmbelastung, führen häufig zu lang anhaltenden Stimmproblemen, Heiserkeit und Sprechanstrengung. Dieses Stimmtraining richtet sich an all diejenigen, die ihre Stimme fit für die kalte Jahreszeit machen möchten. 

Gesunde Stimme, Gruppentraining | TOTALVOKAL Düsseldorf

Mit dem Herbst kommt die Erkältungszeit und damit auch eine Jahreszeit, die für viele Menschen mit erheblichen, oft lang andauernden Stimmproblemen verbunden ist. Gesunde, gut funktionierende und starke Stimmen sind deutlich robuster und weniger anfällig gegenüber Erkältungskrankheiten. Die Zeit nach den Sommerferien ist daher besonders geeignet, die Stimme fit für die kalte Jahreszeit zu machen.

Weiterlesen…Gesunde Stimme – widerstandsfähige Stimme | Gruppentraining im Herbst

Hypofunktionelle Dysphonie: Ursachen, Symptome & Therapie

Die hypofunktionelle Dysphonie ist eine Stimmstörung, bei der die Stimmleistung entweder durch Anlage oder aufgrund einer erhöhten Anforderung nicht ausreicht. Hypofunktionelle Stimmen sind leise, häufig behaucht, klangarm und wenig belastbar. Im beruflichen Alltag führen die Stimmprobleme insbesondere in Sprechberufen zu einem hohen Leidensdruck und zu kommunikativen Einschränkungen. Lesen Sie in diesem Beitrag über die Ursachen, Symptome und die Therapie der hypofunktionellen Dysphonie.

Weiterlesen…Hypofunktionelle Dysphonie: Ursachen, Symptome & Therapie

Stimme weg – was tun? Ursachen und Hilfen bei Stimmverlust

Wenn die Stimme weg bleibt, geschieht dies häufig im Rahmen eines Atemwegsinfektes mit Halsschmerzen und rauher oder heiserer Stimme. Stimmversagen oder plötzlicher Stimmverlust können aber auch Anzeichen einer Stimmstörung sein, die die Kommunikationsfähigkeit im Alltag dauerhaft einschränkt. Lesen Sie in diesem Artikel über die Hintergründe des Stimmversagens und was man tun kann, wenn die Stimme weg bleibt.

Weiterlesen…Stimme weg – was tun? Ursachen und Hilfen bei Stimmverlust

Sprachfehler und Artikulationsstörungen: Lispeln, Nuscheln & Co

Sprachfehler, Nuscheln und undeutliche AusspracheSprachfehler und Artikulationsstörungen, wie das Lispeln, „Nuscheln“ oder ein zu hohes Sprechtempo führen vor allem in bedeutsamen Gesprächssituationen, wie Vorträgen, Präsentationen oder Kundengesprächen zur kommunikativen Verunsicherung. Lesen Sie in diesem Artikel über die häufigsten Sprachfehler, Artikulationsstörungen und sprechtechnischen Probleme und was man dagegen tun kann.

Weiterlesen…Sprachfehler und Artikulationsstörungen: Lispeln, Nuscheln & Co

Heiserkeit: Ursachen und Behandlung

Heiserkeit ist ein relativ häufig auftretendes stimmliches Merkmal, das ganz unterschiedliche Ursachen haben kann. Es ist das Hauptsymptom einer Stimmstörung (Dysphonie) und macht sich durch Geräuschbeimischungen im Stimmklang bemerkbar. Heisere Stimmen entstehen häufig durch hohe stimmlichen Belastungen oder durch eine unzureichende Stimmtechnik. Betroffen sind Menschen, die in typischen Sprechberufen tätig sind, wie z.B. Lehrer, Erzieherinnen oder Callcenter-Mitarbeiter. Ein Stimmtraining hat das Ziel, eine grundsätzlich gesunde Stimme robust, klangvoll und belastbar für den beruflichen Alltag zu machen. Eine Stimmtherapeutische Behandlung im Rahmen der Logopädie ist dann erforderlich, wenn sich Stimmprobleme zu einer Stimmstörung verfestigt haben.

Weiterlesen…Heiserkeit: Ursachen und Behandlung

Atemprobleme & Atemstörungen beim Sprechen und Singen

Viele Menschen leiden unter Atemstörungen, die im Rahmen des Sprechens oder des Singens auftreten. Die Atemprobleme äußern sich in Form von Luftnot, Kurzatmigkeit oder Atemlosigkeit und verstärken sich meistens bei Nervosität, wie z.B. beim Sprechen vor Gruppen. Da die Atmung die Luft für die Stimmgebung liefert und damit die Grundlage des Sprechens und Singens darstellt, ist der Leidensdruck bei den Betroffenen meist relativ groß. Atembeschwerden können ganz unterschiedliche Ursachen haben, häufig sind sie aber die Folge einer unzureichenden Atemtechnik. Häufig stehen sie auch im Zusammenhang mit Stimmproblemen wie Heiserkeit oder einer fehlenden Belastbarkeit der Stimme. Ausgeprägte Atemprobleme sollten immer ärztlich abgeklärt werden. Bei funktionell bedingten Atembeschwerden sind Sprechtraining, Stimmtraining oder eine logopädische Therapie sinnvolle Maßnahmen, um eine physiologische Atmung beim Sprechen und Singen zu erlernen.

Weiterlesen…Atemprobleme & Atemstörungen beim Sprechen und Singen

Stimmanalyse in der logopädischen Stimmdiagnostik

Die computergestützte Stimmanalyse hat in den letzten Jahren in der Logopädie und im Gesangsunterricht enorm an Bedeutung gewonnen. Sie hilft dem Logopäden, Stimmtrainer oder  Gesangslehrer dabei, die Höreindrücke zu objektivieren und bietet dem  Schüler ein visuelles Feedback während der Stimmübungen an. In diesem Beitrag gebe ich einen kurzen Einblick in die Möglichkeiten der Stimmanalyse.

Weiterlesen…Stimmanalyse in der logopädischen Stimmdiagnostik

Übungen für Atmung und Stimme

Übungen für die Stimmgebung, die Atmung und die Artikulation sind Teil einer Stimmübungsbehandlung oder eines Stimmtrainings. Die Auswahl der passenden Übungen erfolgt auf der Basis einer ausführlichen Erstuntersuchung, in der sprechtechnische Stärken und Schwächen des Klienten identifiziert werden. Für ein erfolgreiches Stimmtraining ist es erforderlich, dass die Übungen nicht nur in der Übungsstunde mit dem Trainer, sondern auch vom Klienten zu Hause durchgeführt werden. Lesen Sie in diesem Beitrag mehr über Atemübungen, Artikulations- und Stimmübungen innerhalb eines Stimmtrainings.

Weiterlesen…Übungen für Atmung und Stimme