Stimmseminar für Firmen | totalvokal Düsseldorf

Die beruflichen und privaten Anforderungen an die Stimme sind bei den meisten Menschen erheblich. Ein Stimmseminar in der Gruppe ist vor allem für Firmen sinnvoll, bei denen die verbale Kommunikation der Mitarbeiter einen großen Stellenwert einnimmt und dadurch eine hohe stimmliche Belastung ensteht. Professionelle Stimmbildung ist für all diejenigen sinnvoll, die stimm- oder atemtechnische Mängel bemerken, die unter Stimmproblemen leiden oder die ihre stimmliche Ausdruckskraft steigern möchten. In diesem eintägigen Seminar beschäftigen wir uns theoretisch, vor allem aber praktisch mit unserem wichtigsten Kommunikationssystem: unserer Stimme.

Stimmseminar in der Gruppe: Inhalte und Ziele

1.Teil: Ohne Atmung keine Stimme – keine Atmung ohne Pausen!
Viele Menschen haben Schwierigkeiten mit ihrer Sprechatmung. Im ersten Teil des Seminars lernen wir die Merkmale einer gut funktionierenden Sprechatmung kennen und welche Fehler man beim Atmen machen kann. In einfachen Übungen lernen die Teilnehmer die physiologische Sprechatmung anzuwenden.

  1. Teil: Die Vielfalt der eigenen Stimme entdecken
    Eine gesunde und technisch gut funktionierende Stimme ist klanglich sehr vielfältig, leistungsfähig und robust. Im Zentrum der Stimmgebung liegt unser Kehlkopf und die Stimmlippen, die den Stimmklang produzieren. In vielen praktischen Übungen lernen die Teilnehmer die Physiologie ihrer eigene Stimme kennen und wie sie diese situationsangemessen im Alltag einsetzen können. Begleitend erfahren die Teilnehmer, welche stimmhygienische Maßnahmen und Tipps zur Stimmpflege dabei helfen, die Stimme gesund und leistungsfähig zu erhalten.

3.Teil: Die Artikulation
Die Aussprache ist untrennbar mit unserer Stimme verbunden. Wie deutlich wir sprechen, wie gut wir die Laute ausformen und in welchem Tempo wir sprechen, beeinflusst in direkter Weise den Klang unserer Stimme. Die Teilnehmer lernen, worauf sie bei ihrer Artikulation achten sollten, warum die Vokale so wichtig sind und wie sie ihr Sprechtempo in den Griff bekommen.

Stimmtraining für Sprechberufe

Stimmprobleme entstehen häufig in sogenannten Sprechberufen, in denen Menschen sehr viel und lange anhaltend sprechen müssen. Wenn dazu noch ungünstige Umgebungsbedingungen vorherrschen, wie z.B. eine hohe Umgebungslautstärke, dann wird die Stimme häufig überlastet. Zu den Berufen mit hoher Stimmbelastung gehören:

  • Lehrer
  • Erzieher
  • Politiker
  • Callcenter-Mitarbeiter
  • Geistliche
  • Schauspieler
  • Sänger

Neben der stimmlichen Belastung spielt auch die stimmlichen Ausdrucksfähigkeit eine große Rolle, die bei einigen Berufen besonders ausgeprägt ist. Typische Berufe sind:

  • Politiker
  • Bankangestellte
  • Versicherungs- und Vertriebspersonal
  • Ärzte
  • Anwälte

Inhouse-Seminar: Das Stimmtraining kommt in ihre Firma

Sollten ihre Firma Interesse an einem Stimmseminar haben, dann kontaktieren sie uns. Gemeinsam entwickeln wir ein Konzept, das zu den Anforderungen ihrer Mitarbeiter passt.

Zurück zur Start-Seite: totalvokal | Logopädie Stimmtraining Gesang

Schreibe einen Kommentar