Ansatzprobleme bei Bläsern

Das Spiel eines Blasinstrumentes erfordert eine sehr differenzierte Instrumentaltechnik, mit der sich der Instrumentalisten meist jahrelang beschäftigen. Manchmal kommt es vor, dass spieltechnische Defizite zu Ansatzproblemen führen, die sich negativ auf die Spielfähigkeit auswirken. Vor allem für Berufsmusiker führt dies manchmal zu erheblichen Belastung. Lesen Sie in diesem Artikel über die Diagnostik und die logopädischen Behandlungsmöglichkeiten bei Ansatzproblemen.

Weiterlesen…

Vortrags- oder Redeangst: Besiegen Sie ihr Lampenfieber!

redeangst, lampenfieber & Vortragsangst überwinden: Atem- Sprech- und Stimmtraining, totalvokal-düsseldorf

Die Vortrags- oder Redeangst im Zusammenhang mit öffentlichen Auftritten ist weit verbreitet. Ob Schüler, Student oder gestandener Professor, die Angst kann jeden treffen. Vor allem das Sprechen vor Publikum führt häufig schon Tage vor dem Ereignis selbst zur Entwicklung eines starken Lampenfiebers. Lesen Sie in diesem Artikel, wie ein Atem-, Sprech- und Stimmtraining helfen kann, die Redeangst in den Griff zu bekommen.

Weiterlesen…

Stimmstörungen: Ursachen, Symptome und Behandlung

Stimmstörungen sind gekennzeichnet durch das Hauptsymptom der Heiserkeit, die zu einer meist deutlich reduzierten stimmlichen Leistungsfähigkeit führt. Da unsere Stimme unser wichtigstes Kommunikationsmittel ist, führen Stimmprobleme oft zu erheblichen kommunikativen Einschränkungen im beruflichen und privaten Leben. Besonders betroffen sind Menschen, die in sprechintensiven Berufen arbeiten, wie z.B. Erzieher, Lehrer oder Menschen in beratenden Berufen. Eine Stimmtherapie hat das Ziel, die stimmliche Ökonomie und Leistungsfähigkeit wieder herzustellen, so dass die Stimme den kommunikativen Anforderungen des Alltags standhält.

Lesen Sie in diesem Artikel über die Gründe und Ursachen für Stimmstörungen, wie sie behandelt werden und wann die Kosten von der Krankenkasse getragen werden.

Weiterlesen…

Late Talker: Gründe, Ursachen & Sprachförderung

Late Talker, sind Kinder, die spät beginnen zu sprechen. Im weiteren Verlauf ihrer Sprachentwicklung zeigt sich bei ihnen häufig eine verlangsamte Wortschatz- und Grammatikentwicklung oder Symptome einer Aussprachestörung. Da viele dieser Kindern diese sprachliche Verzögerung nicht von alleine wieder aufholen, gelten sie als Riskiokinder für Sprachentwicklungsstörungen. Aus sprachtherapeutischer Sicht sollten Late Talker frühzeitig gefördert werden, damit schwere Sprachentwicklungsstörungen verhindert werden. Bei sprachlichen Auffälligkeiten sollte eine logopädische Diagnostik ab dem 2. Geburtstag erfolgen und ggfs. eine frühe logopädische Therapie oder ein gezieltes Elterntraining zur Sprachförderung, z.B. das Heidelberger Elterntraining, eingeleitet werden.

Weiterlesen…

Mittelohrentzündungen & Paukenergüsse: Wenn Hörstörungen zu Sprachstörungen führen

Mittelohrentzündungen, Paukenerguesse & Sprachstoerungen bei Kindern

Mittelohrentzündungen und Paukenergüsse und die damit verbundenen Hörstörungen sind bei Kleinkindern häufig die Ursache für Sprachentwicklungsstörungen. Wenn Kinder schlecht hören, können sie den sprachlichen Input nur unzureichend aufnehmen und es entwickeln sich in der Folge ausgeprägte Sprachentwicklungsstörungen. Diese sollten so früh wie möglich erkannt und logopädisch behandelt werden sollten. Lesen Sie in diesem Artikel über die Zusammenghänge von Hörstörungen und Sprachstörungen bei Kleinkindern.

Weiterlesen…

Herzlich Willkommen!

staatlich anerkannter Logopäde und freier Stimmtrainer in Düsseldorf

Seit vielen Jahren beschäftigt mich der Gedanke, Sprachtherapie und Musik miteinander zu verbinden. Musik ist eine Art Urform der Kommunikation, sie bereitet Freude, stiftet Beziehung und fördert bei kleinen Kindern in intensiver Weise die Sprachentwicklung.

Weiterlesen…

Stimmbandentzündung / Kehlkopfentzündung (Laryngitis): Dauer, Symptome & Behandlung

Stimmbandentzündungen oder Kehlkopfentzündungen treten häufig im Rahmen von Erkältungskrankheiten in der kalten Jahreszeit auf. Ursachen sind meistens virale oder seltener bakterielle Infekte, die zu Entzündungen der oberen Atemwege führen. Während der akuten Krankheitsphase, die in der Regel 14 Tage andauert, sollten Patienten ihre Stimmbelastung reduzieren und wenig sprechen, jedoch nicht flüstern. Normalerweise regeneriert sich die Stimme auf diese Weise von allein. Gar nicht so selten allerdings führen die akuten Symptome der Kehlkopfentzündung zu einer veränderten Stimmtechnik im Sinne einer Schonhaltung. In solchen Fällen ist die Stimme nach dem Abklingen der akuten Entzündung weniger klangvoll, empfindlicher, leiser und ermüdet schneller. Bei anhaltenden Stimmproblemen beim Sprechen oder Singen sollte eine HNO-ärztliche Untersuchung, eine logopädische Stimmdiagnostik und ggfs. eine stimmtherapeutische Behandlung erfolgen.   

Weiterlesen…

Gesangsunterricht für Rock & Pop Gesang | totalvokal Düsseldorf

Gesangsunterricht in Düsseldorf, Rock und PopIn unserem logopädisch orientierten Gesangsunterricht vereinen wir Gesangsunterricht mit Methoden aus der logopädischen Stimmbehandlung. Unser oberstes Ziel ist die Entwicklung einer gesunden Stimmgebung beim Singen und beim Sprechen. Denn genauso wie das Sprechen, bereitet das Singen nur dann Freude, wenn die Technik gut entwickelt ist. Da sich beim Singen leicht Fehler einschleichen, halten wir es für äußerst wichtig, die Grundlagen der  ökonomischen Atem- und Stimmtechnik zu vermitteln, damit die Stimme dauerhaft gesund bleibt.
Wir bieten Gesangsunterricht für Chorsänger, Jugendliche und Erwachsene in Einzel- oder Gruppenunterricht. In diesem Beitrag berichte ich über unseren logopädisch orientierten Gesangsunterricht und warum wir die Sprech- und Singstimme immer gemeinsam betrachten sollten.

Weiterlesen…

Stimmversagen & Stimmverlust: Ursachen und Hilfen

Plötzliches Stimmversagen kann bei völlig gesunden Stimmen vorkommen und tritt meistens bei erhöhter Nervosität auf. Die emotionale Anspannung führt in solchen Fällen dazu, dass Artikulation, Stimmgebung und die allgemeine Sprechweise nicht mehr richtig funktionieren. Typische Situationen sind das Sprechen vor Gruppen, z.B. bei Referaten, Vorträgen oder mündlichen Prüfungen. Ein vollständiger und länger anhaltender Stimmverlust hat meistens andere Ursachen und sollte immer medizinisch abgeklärt werden. Lesen Sie in diesem Beitrag über die Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten wenn die Stimme versagt.

Weiterlesen…

Stimmprobleme nach Erkältungen

Stimmprobleme aufgrund von Erkältungen sind in der kalten Jahreszeit weit verbreitet. Aufgrund der Infektion der oberen Atemwege kommt es zur Entzündung der Schleimhäute des Rachens und des Kehlkopfes. Die Heiserkeit ist damit ein erwartbares Symptom. Nicht selten kommt es jedoch nach solch banalen Erkältungen zu anhaltenden Stimmproblemen und die Patienten schildern in solchen Fällen einen stark eingeschränkte Leistungsfähigkeit ihrer Stimme.  Lesen Sie in diesem Artikel, weshalb einfache Erkältungen zu anhaltenden Stimmproblemen führen können und was man dagegen tun kann.

Weiterlesen…