TOTALVOKAL: Logopädie, Stimmtraining & Gesang

Logopädie in Düsseldorf, Hans-Christian Stoll: Sprachtherapeut, Stimmtrainer in Düsseldorf

Herzlich willkommen auf meinem Blog rund um die Themen Logopädie, Stimmtraining und Gesang. Mein Name ist Hans-Christian Stoll und ich bin seit 2001 staatlich anerkannter Logopäde und freiberuflicher Stimmtrainer.
Seit vielen Jahren beschäftigt mich der Gedanke, Sprache und Musik miteinander zu verbinden. Musik ist ist eine Art Urform der Kommunikation, sie bereitet Freude, stiftet Beziehung und fördert bei kleinen Kindern in intensiver Weise die Sprachentwicklung.
In meiner therapeutischen und gesangspädagogischen Arbeit lasse ich mich von diesem Gedanken leiten und kombiniere logopädische Methoden mit musikalischen Elementen. Dabei unterstützt die logopädische Denkweise in der Stimmarbeit die Entwicklung eine gesunden und leistungsfähigen Stimme, im Bereich der Kindertherapie dagegen fördert das gemeinsame Singen die sprachspezifischen Fähigkeiten der Kinder. Es gibt viele Beispiele, wie sich logopädische Methoden und musikalische Einflüsse gegenseitig befruchten.

Ich freue mich nun, dass wir uns 2015 auf den Weg gemacht haben und die logopädische Praxis TOTALVOKAL gegründet haben, die ich auf dieser Website vorstellen möchte.

Stimmtraining | totalvokal Düsseldorf

Kennen Sie das?  Nach langen Arbeitstagen vermeiden sie es zu sprechen, weil sich ihre Stimme müde, rauh und erschöpft anfühlt? Weil sie Schmerzen im Kehlkopfbereich oder Spannungskopfschmerzen verspüren? Viele Menschen, die in sprechintensiven Berufen arbeiten, kennen solche Symptome. Sie sind meistens Zeichen einer stimmlichen Überbelastung bzw. einer nicht optimalen Stimmtechnik und können sich zu ausgeprägten Stimmproblemen weiterentwickeln. Ein Stimmtraining hilft, die Atem-, Sprech- und Stimmtechnik zu optimieren und die Stimme leistungsfähig und robust zu machen. In diesem Artikel lesen sie, weshalb Stimmprobleme so verbreitet sind, wie ein Stimmtraining abläuft und für wen es geeignet ist.

Weiterlesen…

Logopädie bei Kindern: Sprachtherapie bei Sprachproblemen

Logopädie bei Kindern: Mit Freude die Sprache entdecken

Eine logopädische Sprachtherapie im Kindesalter ist dann erforderlich, wenn sich die Sprache eines Kindes nicht altersentsprechend entwickelt. Eltern bemerken es meistens dann, wenn ihre Kinder 2 Jahre alt werden und nur wenige Wörter sprechen. Sprachforscher empfehlen heute eine möglichst frühe therapeutische Behandlung, die das Ziel hat, dem Kind bei der Überwindung seiner Sprachverarbeitungsprobleme zu helfen. Für Kinder im Alter von 2-3 Jahren steht das Heidelberger Elterntraining zur Verfügung, bei älteren Kindern ist es die logopädische Einzeltherapie. Weitere Informationen erhalten sie im Bereich Kindersprache. Das ganze Angebot rund um die Therapie bei Kindern finden Sie im Menü Kindersprache.

Weiterlesen…

Gesangsunterricht für Rock & Pop Gesang in Düsseldorf

Privater Gesangsunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene im Raum Düsseldorf im Bereich Pop, Rock & Jazz.
Für alle, die gerne singen lernen möchten, die ihre Stimmtechnik verbessern möchten, die Probleme mit ihrer Singstimme haben oder die beim Singen heiser werden. Für Chorsänger, Jugendliche und Erwachsene. Einzel- oder Gruppenunterricht möglich. In diesem Beitrag stelle ich das Konzept des logopädisch orientierten Gesangsunterrichtes vor. … Weiterlesen…

Sprechtraining | TOTALVOKAL Düsseldorf

Ein Sprechtraining vermittelt die sprechtechnischen Grundlagen in Theorie und Praxis. Es ist für all diejenigen geeignet, die im beruflichen oder privaten Leben mit einer undeutlichen oder unsicheren Sprechweise zu tun haben. Ein Sprechtraining hat  in erster Linie das Ziel, die Fähigkeiten des Sprechers in den Bereichen Atmung, Artikulation und Prosodie zu verbessern und lässt sich bei Bedarf mit Elementen des Stimmtrainings erweitern. Kurse werden als Einzel- oder Gruppentraining angeboten.

Weiterlesen…

Stimmbandentzündung: Dauer, Symptome & Hilfen

Stimmbandentzündung oder Kehlkopfentzündungen treten häufig im Rahmen von Erkältungskrankheiten in der kalten Jahreszeit auf. Ursachen sind meistens virale oder seltener bakterielle Infektionen, die zur Entzündung der oberen Atemwege führen, die Dauer der akuten Symptomatik beträgt normalerweise 14 Tage. Nicht selten jedoch klagen Patienten über anhaltende Stimmprobleme beim Sprechen oder Singen auch nach dem Abklingen der Stimmbandentzündung. … Weiterlesen…

Stimmprobleme nach Erkältung

Nicht selten kommt es nach einfachen Erkältungen zu anhaltenden Stimmproblemen. Nach dem Abklingen der akuten Symptome wie Halsschmerzen und Schluckbeschwerden, schildern Patienten häufig eine brüchige, leise und wenig belastbare Stimme, einen veränderten Stimmklang mit Heiserkeit, Stimmermüdung und Stimmversagen. Lesen Sie in diesem Artikel, weshalb einfache Erkältungen zu anhaltenden Stimmproblemen führen können und was man dagegen tun kann. … Weiterlesen…

Hypofunktionelle Dysphonie: Ursachen, Symptome & Therapie

Die hypofunktionelle Dysphonie ist eine Stimmstörung, bei der die Stimmleistung entweder durch Anlage oder aufgrund einer erhöhten Anforderung nicht ausreicht. Hypofunktionelle Stimmen sind leise, häufig behaucht, klangarm und wenig belastbar. Im beruflichen Alltag führen die Stimmprobleme insbesondere in Sprechberufen zu einem hohen Leidensdruck und zu kommunikativen Einschränkungen. Lesen Sie in diesem Beitrag über die Ursachen, Symptome und die Therapie der hypofunktionellen Dysphonie. … Weiterlesen…

Stimme weg – was tun? Ursachen und Hilfen bei Stimmverlust

Wenn die Stimme weg bleibt, geschieht dies häufig im Rahmen eines Atemwegsinfektes mit Halsschmerzen und rauher oder heiserer Stimme. Stimmversagen oder plötzlicher Stimmverlust können aber auch Anzeichen einer Stimmstörung sein, die die Kommunikationsfähigkeit im Alltag dauerhaft einschränkt. Lesen Sie in diesem Artikel über die Hintergründe des Stimmversagens und was man tun kann, wenn die Stimme weg bleibt. … Weiterlesen…

Luftnot und Atembeschwerden beim Sprechen und Singen

Viele Menschen leiden unter Luftnot oder anderen Atembeschwerden beim Sprechen und Singen. Da die Atmung die Luft für die Stimmgebung liefert und damit die Grundlage des Sprechens und Singens darstellt, ist der Leidensdruck bei Betroffenen meist relativ groß. Atembeschwerden können ganz unterschiedliche Ursachen haben, häufig sind sie aber die Folge einer unzureichenden Atemtechnik. Häufig stehen sie auch im Zusammenhang mit Stimmproblemen wie Heiserkeit oder einer fehlenden Belastbarkeit der Stimme. Ausgeprägte Atembeschwerden sollten immer ärztlich abgeklärt werden. Bei funktionell bedingten Atembeschwerden sind Sprechtraining, Stimmtraining oder eine logopädische Therapie sinnvolle Maßnahmen, um eine physiologische Atmung beim Sprechen und Singen zu erlernen. … Weiterlesen…

Der Frosch im Hals: Was hilft gegen lästige Sekretbildung?

Jeder kennt ihn – den Frosch im Hals. Er tritt besonders häufig bei Nervosität in Erscheinung und kann dem Sprecher den Redebeitrag zur Qual machen. Besonders dann, wenn sich der Frosch im Hals durch ein- oder zweimaliges Räuspern nicht beseitigen lässt, führt die zähe Sekretbildung im Rachen beim Sprecher zur Verunsicherung. Lesen Sie in diesem Artikel über die möglichen Ursachen und was Sie gegen den Frosch im Hals tun können.

Weiterlesen…

Elternkurs Sprachförderung für Babies

In diesem Elternkurs lernen Eltern, wie sie ihr Kind in seinem Spracherwerb durch ein reichhaltiges sprachliches Angebot von Anfang an unterstützen können. Der Kurs wird zwei Mal im Jahr angeboten und richtet sich an alle Eltern von Neugeborenen, die sich für die frühe Sprachförderung interessieren. … Weiterlesen…

Stimmseminar für Firmen

Die beruflichen und privaten Anforderungen an die Stimme sind bei den meisten Menschen erheblich. Ein Stimmseminar in der Gruppe ist vor allem für Firmen sinnvoll, bei denen die verbale Kommunikation der Mitarbeiter einen großen Stellenwert einnimmt und dadurch eine hohe stimmliche Belastung ensteht. Professionelle Stimmbildung ist für all diejenigen sinnvoll, die stimm- oder atemtechnische Mängel bemerken, die unter Stimmproblemen leiden oder die ihre stimmliche Ausdruckskraft steigern möchten. In diesem eintägigen Seminar beschäftigen wir uns theoretisch, vor allem aber praktisch mit unserem wichtigsten Kommunikationssystem: unserer Stimme. … Weiterlesen…

AVWS: Auditive Wahrnehmungsstörungen bei Kindern

Die auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS) wird häufig dann als Ursache in Betracht gezogen, wenn Kinder in der Grundschule Schulprobleme entwickeln. Ob es sich tatsächlich um eine Störung der auditiven Wahrnehmung handelt, sollte in einer ausführlichen Diagnostik geklärt werden, da auch andere Störung zu ähnlichen Problemen führen können. In diesem Artikel erhalten sie Informationen über Symptomatik, Diagnostik und  die logopädische Therapie der auditiven Wahrnehmungsstörung.

Weiterlesen…

Sprechtempo verlangsamen!

Hohes Sprechtempo, undeutliche Artikulation und das Verschlucken von Silben: Besonders in wichtigen Gesprächssituationen fällt vielen Menschen das Sprechen schwer. Die Versuche, bewusst langsam und deutlich zu sprechen führen in solchen Fällen meist nur kurzfristig zu einer verbesserten Sprechweise. Lesen Sie in diesem Artikel, warum es so schwer ist, die Sprechgeschwindigkeit zu kontrollieren und wie man es trotzdem lernen kann.
Weiterlesen…